BRINGING IT ALL TOGETHER

Technologie um der Technologie willen führt zu nichts. Die richtige Anwendung von Technologie verändert alles. Bei SmartRay konzentrieren wir uns auf eine Reihe von wesentlichen und proprietären Technologien, die kombiniert den 3D-Sensor-Markt neu definieren. Hier sind nur einige der Innovationen von SmartRay beschrieben, die in unseren Produkten enthalten sind:

Kallibrierung

Sämtliche SmartRay 3D-Sensoren sind vorkalibriert, sodass sie bereits ab der Installation genaue und wiederholbare Messungen bis in den Mikrometerbereich liefern.

Integration

Durch die Integration von Optik und Laserbeleuchtung haben wir die Notwendigkeit eliminiert für jede Anwendung  z. B. Linsen oder Beleuchtung neu zu definieren und zu testen.

Größe

Durch die konsequente Miniaturisierung aller Komponenten haben wir die kleinsten und leichtesten 3D-Sensoren entwickelt. Die kompakte Bauform ermöglicht einen Betrieb auf engstem Raum und erleichtert den Einbau in bestehende Maschinen.

Auflösung

Durch die Verwendung modernster, hochauflösender Sensoren in unseren Produkten können wir genauer messen, kleinere Defekte erkennen und die Automatisierung besser als mit jedem anderen 3D-Sensor kontrollieren.

Empfindlichkeit

Durch ein innovatives optisches Design wurde die Lichtempfindlichkeit unserer 3D-Sensoren deutlich erhöht, sodass Laser mit einer niedrigeren Laserschutzklasse verwendet werden können. Der Bedarf für teure Laserschutzvorrichtungen entfällt.

Reflexionen

Unsere einzigartige Filtertechnik sorgt dafür, dass unsere 3D-Sensoren Bilder in höchster Qualität auch von komplexen Produkten mit reflektierender Oberfläche liefern.

Software Integration

Mit dem SmartRay 3D-Sensor erhalten Sie die „StarterKit Software“. Das umfangreiche Softwarepaket beinhaltet alles was sie brauchen um mit dem Sensor zu arbeiten: Das  vollständige SDK und Treiber für die gängigen Software Bibliotheken.

WIE FUNKTIONIEREN SMARTRAY 3D-SENSOREN?

Visualize 3D!

Basis des Verfahrens ist die Lasertriangulation. Bei der Lasertriangulation wird ein Laserlichtpunkt bzw. eine Laserlinie aus einer Richtung auf das Objekt projiziert und aus einer anderen Richtung mit dem SmartRay 3D Sensor beobachtet. Kennt man den Abstand von Kamera und Laser sowie den Winkel zwischen Laserstrahl und Beobachtungsrichtung, kann man daraus den Abstand des beleuchteten Objektpunktes bestimmen.

Nutzen Sie die 3D PointCloud oder “Z-Maps” zur Prüfung und zur Vermessung. Die Höhe des Objekts wird in echten Millimetern angezeigt.

Z-Map mit 3D-Visualisierung mm

Do more with SmartRay 3D™

3D Sensors von SmartRay erfassen zusätzlich die 2D-Informationen Intensität und Laserliniendicke. 3D = 2D + more!

Intensität

Laserliniendicke