API – Application Programming Interface (Programmierschnittstelle)

Application Programming Interface

Als API bzw. Application Programming Interface wird eine Programmierschnittstelle bezeichnet, die von einem Softwaresystem bereitgestellt wird. Diese Schnittstelle dient dazu, dass andere Programme eingebunden werden können. Anderen Programmen wird sozusagen ein Tool zur Verfügung gestellt, über das sich diese Programme in das bestehende Softwaresystem, einklinken können.

Steuerung per Programmierschnittstelle

Dank einer Programmierschnittstelle ist es externen Entwicklern möglich, innerhalb des vorgegebenen Systems auch hardwareseitige Prozesse zu steuern. Das Betriebssystem eines Computer mit seinen vordefinierten Schnittstellen für Anwenderprogramme kann man als API betrachten. In diesem Beispiel nimmt das Betriebssystem über die integrierten Bibliotheken Anfragen von beliebigen externen Programmen entgegen und leitet diese an die Hardware weiter.

Für den Einsatz unserer hochentwickelten SmartRay Laser-Sensoren entwickeln wir optional individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Programmierschnittstellen.